RBZ Räumliches Bildungszentrum Biberach

Gebäude
Bildungszentrum mit Ganztagesbereich u. Mensa, 4 Feld-Sporthalle mit Tribüne u. Außensportanlage, Verwaltung, Schulküche u. NWA-Räume

Kennzahlen
Nutzfläche: 19.760 m²
Bauzeit: 2012–2016
Bausumme gesamt: 47,0 Mio €
Bausumme TGA (HLSK, brutto): 5,8 Mio €

Leistungen
Anlagengruppe 1, 2, 3, 7, 8, Leistungsphase 1-9

Bauherr
Stadt Biberach

Architektur
Lanz Schwager Architekten BDA Partnerschaftgesellschaft mBB Rheingutstrasse 7, 78462 Konstanz

Kurzbeschreibung
Das Energiekonzept zeichnet sich durch einen geringen Energiebedarf und damit niedrige Energiekosten aus. Neben der Energieeffizienz wurde in der Planung viel Wert auf ein gutes Raumklima und eine hohe thermische Behaglichkeit gelegt.
Einsatz von energiesparenden Niedertemperaturheizsystemen sowie die Nutzung von Grundwasser zum Heizen und Kühlen.

Die Wärmeerzeugung erfolgt mit mehreren erdgasbetriebenen Absorptionswärmepumpen und einem Gas-Brennwertkessel. Die Wärmepumpen nutzen einerseits die Energie die im Erdgas steckt und darüber hinaus auch kostenlose Erdwärme aus dem Grundwasser.

Für die Kühlung der Gebäude wird Grundwasser verwendet. Der Einsatz von Flächenkühlsystemen macht den Einsatz einer Kältemaschine für die Raumkühlung überflüssig. Für die Gebäudekühlung sind somit nur wenige hocheffiziente Umwälzpumpen mit geringem Stromverbrauch im Betrieb. Die in die Decke integrierte Flächenheizung wurde so ausgelegt, dass damit auch die Raumkühlung realisiert werden kann. Dadurch war es möglich die Kühlfunktion mit extrem geringen Investitionskosten zu realisieren.

Neben angenehmer Raumtemperatur ist für konzentriertes Lernen eine gute Qualität der Raumluft von elementarer Bedeutung. Mehrere zentrale Lüftungsanlagen sorgen für kontinuierlichen Luftaustausch in allen Gebäudeteilen. Die integrierte Wärmerückgewinnung reduziert zusätzlich den Heizenergiebedarf der Schule einschließlich des Ganztagesbereiches und der Sporthalle.

Medienversorgung der Laborräume für die NWA-Bereiche Biologie, Physik und Chemie.

Einsatz einer Sprinkleranlage für das Schulgebäude.

Bildrechte © Barbara Schwager, Architekturfotografie

Zu den Übersichtsseiten der Referenzbereiche

Hauptsitz Pfullendorf

ibp knauszentner Ing.- GmbH
Am Pfarröschle 49-50
88630 Pfullendorf
Tel.: 07552 9215-0
Fax: 07552 9215-15

E-Mail an: ibp knauszentner

Niederlassung Singen

ibp knauszentner Ing.- GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 6
78224 Singen
Tel.: 07731 7983351

E-Mail an: ibp knauszentner

Niederlassung Stuttgart

ibp knauszentner Ing.- GmbH
Europaplatz 18
70565 Stuttgart
Tel.: 0711 9689365-6

E-Mail an: ibp knauszentner
Sanitärtechnik
Heizungstechnik
Raumlufttechnik
Kältetechnik
Nutzertechnik
Verfahrenstechnik
Ge­bäu­de­au­to­ma­tion

© ibp knauszentner Ing.- Gesellschaft mbH

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart